Checkliste für Migration mit eigenem Server

Die folgende Checkliste hilft Ihnen bei der Migrationsplanung, wenn ein eigener Server involviert ist. Wie Sie einen eigenen Server in unserem Umzugsdienst konfigurieren, finden Sie in der Anleitung eigenen Server im audriga Umzugsdienst konfigurieren.

Benötigte Informationen

Die folgenden Informationen wirken sich auf die Geschwindigkeit und Migrationsplanung aus und sollten vor der Migration erhoben werden:

  • Welches Datenvolumen muss insgesamt migriert werden?

  • Kann mit einem Admin Account migriert werden?

  • Wie lauten die Zugangsdaten der Postfächer?

  • Wie groß ist das größte Postfach?

  • Gibt es Beschränkungen (z.B. Nachrichtengröße, Throttling Einstellungen), die den Umzug beeinflussen?

  • Welche Protokolle (z.B. IMAP, EWS, CardDAV/CalDAV) unterstützt der Server?

  • Wie ist die aktuelle Serverlast?

  • Welche Anbindung hat der Server an das Internet (Bandbreite)?

  • Kann sich die IP Adresse des Servers ändern (z.B. Zwangstrennung bei DSL)?

Kostenloses Planungsformular herunterladen

Mit dem von uns kostenlos bereitgestellten Formular können Sie in wenigen Schritten Ihre Migration planen. Sie können damit die Anzahl der gleichzeitig möglichen Postfachmigrationen bestimmen und die geschätzte Migrationsdauer berechnen. Zusätzlich können Sie sich eine CSV Vorlage generieren lassen, welche Sie direkt in unserem Umzugsdienst verwenden können.

Planungsformular herunterladen.