Häufig gestellte Fragen

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeine Fragen zum Umzug
  2. Fragen zum organisatorischen Ablauf des Umzugs
  3. Fragen zur Datensicherheit

Allgemeine Fragen zum Umzug

Wann benötige ich einen E-Mail-Umzug?
Der audriga Umzugsdienst kopiert E-Mails, Ordner und haüfig auch Kontakte, Kalender, Aufgaben und Notizen von Ihrem alten Anbieter oder Server in ihr neues Postfach. So gehen Ihre bestehenden Daten beim Anbieterwechsel nicht verloren. Besonders nützlich ist dies beim Umzug von großen Datenmengen oder vielen Postfächern.
Muss für den Umzug eine Software installiert werden?
Der Dienst kann direkt und einfach über eine Webseite konfiguriert werden – ohne Installation. Ein Umzug läuft vollautomatisch ab, ohne dass Ihr Rechner eingeschaltet bleiben muss.
Welche Anbieter werden unterstützt?
Unterstützt werden alle gängigen E-Mail-Anbieter und -Server, die über Standardprotokolle erreichbar sind, näheres finden Sie unter unterstützte Systeme. Zudem sind viele E-Mail und Groupware-Anbieter direkt zur Auswahl vorkonfiguriert. Fehlende Anbieter oder selbst verwaltete Server können einfach konfiguriert werden.
Können Postfächer von einem firmeneigenen bzw. privaten E-Mail Server umgezogen werden?
Ja, falls der entsprechende Server vom Internet aus zugreifbar ist, können wir Umzüge von und zu Ihrem Server durchführen.
Können auch Daten aus meinem lokalen E-Mail Programm umgezogen werden?
Nein, wir ziehen ausschließlich Daten um, die auf dem Server Ihres Providers vorliegen, und die Sie z.B. über dessen Webmail-Oberfläche oder auch Ihr E-Mail-Programm bearbeiten können. Daten die Sie auf dem Server Ihres Providers löschen und ausschließlich in Ihrem lokalen E-Mail-Programm speichern, können wir nicht umziehen.
Wie kann ich nach Abschluss des Umzugs meine Daten im alten Postfach löschen?
audriga bietet keine Möglichkeit zum Löschen von Postfächern an. Einige Provider bieten in ihrer Webmail-Oberfläche eine Option alle Daten zu löschen. Alternativ kann auch in der Konfigurationsoberfläche des Providers das Postfach selbst entfernt werden.
Wie hängen Umzug und Domaintransfer zusammen?
Der Umzugsdienst kopiert bereits bestehende Daten, während Ihre Domain bestimmt, bei welchem Anbieter zukünftige E-Mails eintreffen. Nach dem Transfer einer zugehörigen Domain erlaubt der Umzugsdienst einen kostenlosen zweiten „Delta-Abgleich“ der Postfächer.

Fragen zum organisatorischen Ablauf des Umzugs

Kann ich während des Umzugs auf meine Postfach zugreifen?
Ja, Sie können während des Umzugs auf Ihr Postfach zugreifen. Sie dürfen allerdings nichts an der Ordnerstruktur verändern
Was passiert, wenn während des Umzugs neue E-Mails in meinem alten E-Mail-Konto eintreffen?
Für diesen Fall bieten wir Ihnen einen Nachsendefunktion (Delta Umzug)an, welche einmalig alle neu eingetroffene E-Mails vom alten ins neue Postfach kopiert.
Wie lange dauert ein Umzug?
Die Dauer hängt von mehreren Parametern wie der Anzahl der Konten, der Datenmenge sowie der Anbindung des Quell- und Zielproviders ab. In der Regel schwankt der Datendurchsatz pro E-Mail Konto zwischen 300 MB und 1 GB pro Stunde, wobei mehrere Konten parallel mit dieser Geschwindigkeit übertragen werden können.
Wie kann ich auf einen bereits eingerichteten Umzug wieder zugreifen?
Sie erhalten in den Status-E-Mails von uns einen Link, mit dem Sie auf Ihren eingerichteten Umzug zugreifen können

Fragen zur Datensicherheit

Können beim Umzug Daten verloren gehen?
Nein. Unser Umzugsdienst sorgt dafür, dass alle Daten z.B. auch bei temporären Verbindungsstörungen, ordnungsgemäß transferiert werden. Darüber hinaus löschen wir keine Daten im Quell-Konto. In jedem Fall verbleibt also bei Ihrem alten Anbieter oder Server eine Kopie Ihrer Daten.
Sind meine Zugangsdaten sicher?
Die Zugangsdaten werden für die Dauer des Umzugsprozesses verschlüsselt in unserem System hinterlegt. Nach Abschluss des Umzugs werden diese Zugangsdaten gelöscht.
Wie werden die Daten vom Quell- zum Zielprovider übertragen?
Soweit Quell- zum Zielprovider dies unterstützen verwenden wir ausschließlich verschlüsselte Datenverbindungen.
Woher weiß ich, dass audriga die aufgeführten Sicherheitsmaßnahmen wirklich so umsetzt?
Das Entwicklungsteam von audriga verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit. Unsere internen Abläufe haben wir daher von Anfang an nach im Hinblick auf eine Zertifizierung nach etablierten Standards wie ISO 27001 aufgebaut.
Können mehrere Postfächer in ein Postfach vereinigt werden?
Ja, es können beliebig viele Postfächer ein anderes Postfach umgezogen werden
Werden meine Daten sicher übertragen?
Ja, wir bauen, soweit es Ihr Provider zulässt, immer eine SSL verschlüsselte Verbindung zwischen den Postfächern und unserer Umzugsplattform auf.
Werden meine Daten auf der Umzugsplattform gespeichert?
Nein, ihre Daten werden nicht auf unserem System gespeichert. Die Daten werden einzeln von ihrem jetzigen Postfach in das neue Postfach transferiert.
Werden Daten gelöscht?
Nein, unser Umzugsservice kopiert die Daten von ihrem jetzigen Postfach in das neue Postfach. Die Daten werden nicht in ihrem jetzigen Postfach durch unseren Service gelöscht.